Was gibt es Neues? Was ist im Moment wichtig? Welche Termine stehen an?

Über uns von A, wie Aktivitäten und Angebote bis Z, wie Zusammenhalt.

Was zeichnet unsere Schule und unsere pädagogische Arbeit aus?

Bald wird er gegründet, was werden wohl erste Vorhaben sein?

Hier finden Sie alle Höhepunkte der letzten Schuljahre.


Liebe Eltern,

wie sie sicherlich bereits aus den Medien wissen, wird ab der kommenden Woche (ab 19. 04. 2021) kein regulärer Unterricht stattfinden. Unter strengen Hygienevorschriften wird es eine Notbetreuung geben.

Um die Notbetreuung in Anspruch zu nehmen, müssen Ihre Kinder 2 Formulare mitbringen:

  1. Selbsterklärung ( Erklärung darüber, dass eine private Kinderbetreuung nicht anderweitig organisiert werden kann.)
  2. Unabkömmlichkeitsbescheinigung Beschäftigte oder Unabkömmlichkeitsbescheinigung Selbstständige (Dieses Formular muss vom Arbeitsgeber ausgefüllt werden und ist am 19.04.2021 mitzubringen oder spätestens am 20.04.2021 nachzureichen.)

Regelungen in der Notbetreuung:

  • Eine Betreuung ist nur möglich, wenn beide Formulare vorliegen.
  • Ihr Kind muss vorher angemeldet werden.
  • Die Betreuung findet im Klassenverband bei dem Klassenlehrer statt.
  • Kinder, die Zuhause lernen, bekommen die Aufgaben, wie gewohnt vom Klassenlehrer.
  • Es gibt getrennte Pausen.
  • Die Selbsttests am Montag und Mittwoch finden weiterhin statt oder werden den Kindern für Zuhause mitgegeben.
  • Die Klassen 1 und 2 haben um 11:30 Schulschluss
  • Die Klassen 3 und 4 haben um 12:15 Schulschluss

Wichtig! Aufgrund zunehmender Infektionen mit COVID – 19 auch im Grundschulbereich wurde der Plan für Infektionsschutz und Hygienemaßnahmen für die Schulen erneut verändert. Gemäß aktuellem Hygieneplan (mit Wirkung ab 09.04.2021) dürfen Schüler auch mit leichten Symptomen die Schule nicht betreten. Erst mit einem negativen PCR Test ist eine Beschulung wieder erlaubt. Den vollständigen Hygieneplan sowie die Handlungsempfehlung als Fließschema können Sie hier nachlesen.